Ausbildung

Mit der musikalischen Früherziehung werden die ersten musikalischen Schritte unternommen. Hier können Blockflöte, Orff-Instrumente, Rhythmus- und Percussioninstrumente erlernt werden, sowie Notenkunde und Musiktheorie.

Nach ca. 1- 1/2 Jahren können die jungen Musiker sich ein Blas- oder Schlaginstrument aussuchen, welches der Verein für drei Jahre kostenlos zur Verfügung stellt. Schon früh ist es möglich in kleinen Gruppen zu spielen. Ensemblearbeit wird häufig mit in den Instrumentalunterricht eingebunden.

Bei entsprechender Resonanz wird ein Vororchester etabliert, in dem die Jungmusiker erste Orchestererfahrung sammeln können. Aktuell treffen sich 18 junge Musiker einmal wöchentlich unter der Leitung von Verena Schäfer zum gemeinsamen Musikzieren. Aktuell stehen diese Jungmusiker kurz vor dem Schritt in das Jugendorchester (Stand: Frühjahr 2017).